„Ihr Treuhänder rund um geschlossene Fonds."

NEWS:
WIR ÜBER UNS

Die STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG ist eine 100%ige Tochter der HEH Treuhand GmbH & Cie. KG. Die STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG wurde Anfang 2010 unter der Firmierung STA Schiffstreuhand Altona GmbH & Co. KG mit dem Hintergrund gegründet, Fonds zu betreuen, die nicht durch die HEH-Gruppe initiiert bzw. aufgelegt wurden. Um unser umfangreiches Know-how und den erstklassigen Service, nicht nur im Bereich der Schiffsfonds, besser einsetzen zu können, erfolgte im Juli 2013 die Umfirmierung.

Die STA ist im Jahr 2010 mit der Betreuung von drei Schifffahrtsgesellschaften gestartet. Die Dienstleistung umfasst die Serviceleistung für 440 Gesellschafter mit einem verwalteten Kommanditkapital von 12,5 Mio. EUR.

Die STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG verwaltet gemeinsam mit ihrem Mutter-Konzern, der HEH Treuhand GmbH & Co. KG, mehr als 151 Millionen EUR Kommanditkapital bei einer Investitionssumme von mehr als 340 Millionen EUR.

Sie suchen eine Treuhandgesellschaft, die die Anlegerkommunikation übernimmt? Dann sind Sie bei uns in guten Händen. Wir bilden die Kommunikationsschnittstelle zwischen den Investoren und der Geschäftsführung der jeweiligen Beteiligungsgesellschaft. Für uns ist die detaillierte, regelmäßige und zeitnahe Berichterstattung wichtig und selbstverständlich. Wir setzen uns dafür ein, dass die Investoren immer gut informiert sind.

GESCHÄFTSFÜHRUNG

Matthias Abel (*1963) ist als Treuhänder das Bindeglied zwischen den Anlegern und Geschäftsführung der Fondsbeteiligung. Er vertritt die Interessen der Anleger, denen er sich besonders verpflichtet fühlt.

Nach Abschluss seiner Ausbildung zum Bankkaufmann im Jahre 1983, hat Matthias Abel Erfahrungen in der Immobilienfinanzierung und der Einwerbung von Eigenkapital für Schiffsbeteiligungen erworben. Seit 2000 war er als Relationship-Manager bei der heutigen HSH Nordbank AG, der weltweit führenden schiffsfinanzierenden Bank, für die Betreuung namhafter deutscher Reedereien und Emissionshäuser verantwortlich. Nach 28jähriger Zugehörigkeit in diesem Unternehmen wechselte Herr Abel im November 2008 zur HEH Treuhand. Seit 2010 ist er außerdem Geschäftsführer der STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG.

MATTHIAS ABEL
UNSER LEISTUNGSSPEKTRUM
Wir bieten:

• Aufbereitung und Versand von Geschäfts- und Zwischenberichten
• Vorbereitung und Durchführung von Beiratssitzungen
• Vorbereitung und Durchführung von Gesellschafterversammlungen sowohl im Präsenz-
   als auch im Umlaufverfahren mit Protokollführung
• Bearbeitung telefonischer und schriftlicher Anfragen der Gesellschafter
• Aufbereitung der Sonderbetriebseinnahmen/ -ausgaben
• Mitteilung der persönlichen steuerlichen Ergebnisse an die Gesellschafter
• Bearbeitung der mit Erbschaft, Schenkung und Verkauf verbundenen Aufgaben

  • Zusätzlich bieten wir die Identifizierung über POSTIDENT an: Jetzt identifizieren mit POSTIDENT. Ein Service der Deutschen Post
  • ÄNDERUNG BANKVERBINDUNG
    ÄNDERUNG PERSÖNLICHE DATEN
    POLITISCH EXPONIERTE PERSON
    SONDERBETRIEBSEINNAHMEN
    UND -AUSGABEN
    STA SACHWERT-TREUHAND ALTONA GMBH & CO. KG
    GROßE ELBSTRAßE 14
    22767 HAMBURG
    TELEFON
    040 75 66 39 87 - 0
    FAX
    040 75 66 39 87 - 56
    WIR FREUEN UNS AUF IHRE NACHRICHT.
    FÜLLEN SIE EINFACH DAS KONTAKTFORMULAR AUS.
    Kontaktformular
     HERR     FRAU 

    Impressum

    Angaben gemäß § 5 TMG:

    STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG
    Große Elbstraße 14
    22767 Hamburg

    Geschäftsführer:

    Matthias Abel


    Kontakt


    Telefon: 040 75 66 39 87 - 0
    Telefax: 040 75 66 39 87 - 56
    E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    Registereintrag:


    Eintragung im Handelsregister.
    Registergericht: Amtsgericht Hamburg
    Registernummer: HRA 109520
    phG: Verwaltung STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH, HRB 112641

     

    Quellenangaben für die verwendeten Bilder und Grafiken:

    http://www.skyline-panorama.de

    Quelle: http://www.e-recht24.de



    Haftungsausschluss (Disclaimer)

    Haftung für Inhalte


    Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

    Haftung für Links

    Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

    Urheberrecht

    Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

     

    Quellverweis: eRecht24 DisclaimerDisclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert

    Datenschutzerklärung:

    Datenschutz

    Der Schutz Ihrer Daten ist uns wichtig!

    Grundsätzlich besteht die Möglichkeit, die Internetseiten STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG ohne Angabe personenbezogener Daten zu nutzen. Soweit Sie hierüber jedoch bestimmte Angebote bzw. Dienstleistungen in Anspruch nehmen möchten, kann eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich werden.

    Nachfolgend informieren wir über Art, Umfang und Zweck der durch unser Unternehmen verarbeiteten personenbezogenen Daten. Außerdem klären wir betroffene Personen über die ihnen zustehenden Rechte auf.

     

    1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

    Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

    Verantwortlicher:

    STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG
    Große Elbstraße 14
    22767 Hamburg
    Deutschland

    Telefon:          +49 40 75 66 39 87-0
    Fax:                +49 75 66 39 87-56
    E-Mail:            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Datenschutzbeauftragter:

    Der betriebliche Datenschutzbeauftragte der STA Sachwert-Treuhand Altona GmbH & Co. KG ist Dipl.-Kfm. Marc Althaus.

    Dipl.-Kfm. Marc Althaus ist unter

    Dipl.-Kfm. Marc Althaus
    DS EXTERN GmbH
    Frapanweg 22
    D-22589 Hamburg
    Kontaktformular:
    https://www.dsextern.de/anfragen erreichbar. 

     

    2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

    1. a) Beim Besuch der Website

    Beim Aufrufen unserer Website www.sta-altona.de werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch folgende Informationen an den Server unserer Website gesendet und temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert:

    • IP-Adresse des anfragenden Rechners,
    • Datum und Uhrzeit des Zugriffs,
    • Name und URL der abgerufenen Datei,
    • Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL),
    • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden
    • der verwendete Browser
    • das verwendete Betriebssystem Ihres Rechners sowie
    • der Name Ihres Internet-Service-Providers.

    Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt anonymisiert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten findet nicht statt. Die Logfiles werden automatisch nach neun Wochen gelöscht.

    Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

    • Gewährleistung der Funktionsfähigkeit der Website,
    • Ermöglichung einer komfortablen Nutzung unserer Website,
    • Sicherstellung der Systemsicherheit und –stabilität
    • Bereitstellung der zur Strafverfolgung notwendigen Informationen im Falle eines Cyberangriffes

    Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt.

    Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

    Wir setzen weder Cookies noch Analysedienste ein.

    1. b) Bei Nutzung unseres Kontaktformulars

    Bei Fragen jeglicher Art bieten wir Ihnen die Möglichkeit, mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe Ihres Namens, ggf. Ihre Firma, eine gültige E-Mail-Adresse sowie die Angabe Ihres Anliegens erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Sie können uns darüber hinaus Ihre Telefonnummer mitteilen, wenn Sie einen Rückruf wünschen.

    Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Kontaktaufnahme mit uns erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab bzw. besteht bereits ein Vertragsverhältnis, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO.

    Die für die Benutzung des Kontaktformulars von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten gespeichert. Nach Ablauf der Frist werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr für die Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage bzw. nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

    1. c) Bei Nutzung des Postidentverfahrens

    Wenn Sie zur Begründung einer Beteiligung an einer Gesellschaft zum Zweck der Kapitalanlage erstmalig eine Geschäftsbeziehung mit uns eingehen, sind wir verpflichtet, Sie gemäß Geldwäschegesetz (GwG) zu identifizieren. Hierzu bieten wir Ihnen die Möglichkeit, über eine Website der Deutsche Post AG (DPAG) am sogenannten Postidentverfahren teilzunehmen.

     

    Zur detaillierten Beschreibung der Datenerhebung und Nutzung im Rahmen der Registrierung und Nutzung der Leistungen der DPAG verweisen wir auf deren entsprechenden Datenschutzhinweise, die Sie über folgenden Link aufrufen können: https://www.deutschepost.de/content/dam/dpag/html/ext/postid/Datenschutzhinweise.pdf

     

    Im Rahmen des Postidentverfahrens werden folgende Daten erhoben und an uns als Auftraggeber übermittelt:

     

    Angaben zur Person:

    • Vorname(n)
    • Name
    • Geburtsname
    • Geburtsdatum
    • Geburtsort
    • Nationalität
    • Anschrift (Straße, Hausnummer, Postleitzahl, Ort, Land)

     

    Ausweisdaten:

    • Art des Ausweises
    • Ausweisnummer
    • Ausstellende Behörde
    • Ausstellungsort
    • Ausstellungsland
    • Ausstellungsdatum
    • Ablaufdatum

     

    Bilder/Kopien:

    • Porträtfoto (bei POSTIDENT durch Videochat)
    • Bild vom Ausweis (Vorder- und Rückseite - nur Personalausweise)

     

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b) und c) DSGVO.

     

    Wir speichern die erhobenen Daten im Rahmen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Nach Ablauf der Frist werden die Daten routinemäßig gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind.

     

    3. Weitergabe von Daten

    Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

    Wir geben Ihre persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

    • Sie nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben,
    • die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben,
    • für den Fall, dass für die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO eine gesetzliche Verpflichtung besteht, sowie
    • dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO für die Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist.

     

    4. Betroffenenrechte

    Sie haben das Recht:

    • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;
    • gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
    • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;
    • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;
    • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
    • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen und
    • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

     

    5. Widerspruchsrecht

    Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

    Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

    Sie haben zudem das Recht, sich jederzeit an unseren Datenschutzbeauftragten zu wenden, der bezüglich Ihrer Anfrage zur Verschwiegenheit verpflichtet ist.

     

    6. Datensicherheit

    Wir verwenden innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256 Bit Verschlüsselung. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers.

    Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um Ihre Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

    Wenn Sie uns eine E-Mail schreiben möchten, beachten Sie bitte, dass unverschlüsselte E-Mails, die über das Internet versendet werden, nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

     

    7. Information für Bewerber

    Für die Datenerhebung und -Verarbeitung ist das Unternehmen verantwortlich, bei dem Sie sich beworben haben.

    Bei der Bewerbung verarbeiten wir Daten von Ihnen, die wir im Rahmen der Bewerbung benötigen. Dies können Kontaktdaten, alle mit der Bewerbung in Verbindung stehenden Daten (Lebenslauf, Zeugnisse, Qualifikationen, Antworten auf Fragen etc.) sowie ggf. Daten zur Bankverbindung (um Reisekosten zu erstatten) sein. Die Rechtsgrundlage hierfür ergibt sich aus § 26 Bundesdatenschutzgesetz.

    Soweit keine gesetzliche Aufbewahrungsfrist existiert, werden die Daten gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich, bzw. das berechtigte Interesse an der Speicherung erloschen ist. Sofern keine Einstellung erfolgt, ist dies regelmäßig spätestens sechs Monate nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens der Fall.

    In Einzelfällen kann es zu einer längeren Speicherung von einzelnen Daten kommen (z. B. Reisekostenabrechnung). Die Dauer der Speicherung richtet sich dann nach den gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bspw. aus der Abgabenordnung (6 Jahre) oder dem Handelsgesetzbuch (10 Jahre).

    Sofern es nicht zu einer Einstellung gekommen ist, Ihre Bewerbung aber weiterhin für uns interessant ist, fragen wir Sie, ob wir Ihre Bewerbung für künftige Stellenbesetzungen weiter vorhalten dürfen.

    Ihre Daten behandeln wir selbstverständlich vertraulich und übermitteln diese nicht an Dritte.

    Ggf. setzen wir streng weisungsgebundene Dienstleister ein, die uns z. B. in den Bereichen EDV oder der Archivierung und Vernichtung von Dokumenten unterstützen und mit denen gesonderte Verträge zur Auftragsverarbeitung geschlossen wurden.

      

    8. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

    Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand März 2019.

    Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.sta-altona.de/datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.